Damit der Schwarz-Weiß Effekt im Wohnzimmer edel wird

0

Mit Farbe werden in Räumen Akzente beim Einrichtungsstil gesetzt. Mit zusätzlichen Mustern wie Karos oder breite sowie schmale Streifen gibt es darüber hinaus Schwung und Bewegung in die Gestaltung. Schwarze und weiße Kombinationen kommen daher auch besonders durch den erstklassigen Kontrast optimal zur Geltung.

Farbkombinationen bei Möbeln und Zubehör – das Know-how der modernen Wohnkultur

Weiße Wände oder Schwarz-weiße Tapeten wirken automatisch in Kombination mit schwarzen Möbeln edel und elegant zugleich, ohne dass es dabei an Gemütlichkeit fehlt. Der Blickfang entsteht im Raum durch ein harmonisches Zusammenspiel von Farben, Möbeln und Mustern.

Schwarz und weiß ist mehr wie nur Farbe

Wohnzimmer schwarz weissJeder der sich für die eine oder andere Kombination von Farben auf www.mein-ausstellungsstueck.de entscheidet hat bereits seine eigene Leitlinie im Raum bestimmt – sowie beim schwarz-weißen Effekt im Wohnzimmer, dabei spielt es keine Rolle, ob Sie sich Ausstellungsstücke fürs Wohnzimmer kaufen oder sich die Möbelstücke einzeln zusammenstellen. Je stärker der Farbunterschied, desto besser sind wirkungsvolle Ergebnisse zu erzielen, die aussagekräftig den Raum unterstützen. Damit der schwarz-weiße Look noch besser zum Vorschein kommt, werden zusätzlich mit anderen Farbnuancen Akzente gesetzt, ansonsten wirkt das Ganze zu langweilig und eventuell sogar auch fade. Der Farbtupfer in Rot wird zwischen Schwarz-Weiß die Nuance, die das Gesamtkonzept im Wohnzimmer aufpeppt sowohl bei Möbeln wie auch Accessoires, mit Gelb hingegen wird die Freude und Laune im Raum angeregt. Es gibt viele Möglichkeiten den Schwarz-Weiß Look der Möbel im Wohnzimmer zu unterstreichen und noch besser zum Vorschein zu bringen. So sind auch Holztöne und Metalltöne starke Akzentersetzter zum Wohlfühlen.

Weniger ist manchmal beim Schwarz-Weiß Wohnzimmer sinnvoller

Ein gesundes Mittelmaß zwischen Schwarz und Weiß zu finden ist einfach. Wohnungsbesitzer ist daher anzuraten einfach sorgfältig mit der Zusammensetzung von Möbeln, Tapeten, Gardinen, Vasen, Kissen, Tischdecken, Teppichen und Bilder umzugehen, damit das Ergebnis nicht getrübt wird. Das schwarze Sofa und die Sitzecke bekommt mit roten Kissen dann erst die gewisse Kostbarkeit. Es ist teilweise besser einmal auf Schwarz/Weiß Akzente zu verzichten und dafür eine andere anregende Farbe ins Spiel zu bringen, desto besser kommen Schwarz/Weiß Nuance zur perfekten Entfaltung und zum Vorschein im Wohnzimmer.

Foto: © virtua73 – Fotolia.com.

Teilen Sie diesen Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen