Wohneinrichtung dank Ikea Finanzierung

0

Ikea gehört zu den bekanntesten aller Möbelhäuser. So verwundert es nicht, dass die Beliebtheit der Angebote stetig wächst. Leider haben die wenigsten Menschen so viel Geld, um sich spontan ihre persönlichen Wohnträume zu erfüllen. Mithilfe der Ikea Finanzierung kann es mit der Wunscheinrichtung dennoch klappen.

Die Konditionen der Finanzierung

Wie normale Banken auch, wünscht Ikea die Erfüllung bestimmter Voraussetzungen, um den Finanzierungsplan in die Tat umsetzen zu können: Wichtig ist, dass Einkäufer einen Warenwert von mindestens 1000,00 Euro und höchstens 15000,00 Euro erreichen. Die gewünschte Summe wird in einem Zeitraum zwischen 12 und 72 Monaten in Raten abgetragen. Die Kosten lohnen sich, schließlich beinhalten diese auch eine Transportsicherheit für die Lieferung in die eigenen vier Wände. Weiterhin fallen keine Antrags- und Bearbeitungsgebühren für die Erledigung des Auftrages. Damit ein Antrag auf Finanzierung gestellt werden kann, müssen Kunden lediglich die Ikea Family Bezahlkarte sowie den Personalausweis vorweisen. Die einzige Gemeinsamkeit mit jeglichen Banken ist die Voraussetzung der Bonität. Immerhin möchte auch das Möbelhaus eine gewisse Sicherheit, dass Kunden das auch tatsächlich zahlen. Ebenfalls zum Nettobetrag kommen Zinsen hinzu – ein effektiver Jahreszins von 6,99 % und ein gebundener Sollzins in Höhe von 6,78 %. Die Beantragung der Finanzierung kann auf zwei verschiedenen Arten vorgenommen werden: Entweder in einem Möbelhaus oder direkt im Internet. Die Entscheidung wird sofort gefällt.

Gegen Zahlungsausfall sichern

Bevor ein Antrag auf Finanzierung genehmigt wird, muss die eigene Bonität nachgewiesen werden. Ist das getan, haben Antragsteller die Möglichkeit zum Abschluss einer Versicherung. Abgesichert werden in diesem Fall Situationen durch unvorhergesehene Ereignisse, wie zum Beispiel Arbeitslosigkeit oder eine schwere Krankheit). Die Versicherung verhindert, dass man im Falle eines Zahlungsausfalls in Schwierigkeiten gerät und sich im schlimmsten Fall in hohe Schulden verrennt. Bei Abschluss der Versicherung wird die Rate festgelegt. Diese wird jeden Monat zurückgezahlt und beträgt gerade einmal 0,215 % des gesamten Finanzierungsbetrages.

Foto: © Günter Menzl – Fotolia.com.

Teilen Sie diesen Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen